Falsche Spiegeleier mit Honig für Ostern

Falsche Spiegeleier, Honig, Ostern Falsche Spiegeleier - ein originelles Osterrezept, das schnell geht und allen schmeckt

Falsche Spiegeleier mit Honig für die österliche Kaffeetafel

Auf dem österlichen Kaffeetisch wird dieses Gebäck zum Blickfang: „Falsche“ Spiegeleier lassen sich mit wenigen Zutaten schnell und unkompliziert zubereiten – und sind noch viel schneller aufgegessen, da sie super-lecker schmecken. Und das benötigt man dafür:

Zutaten:

150 g weißes Dinkel- oder Weizenmehl

30 g Mandelmehl

100 g Butter oder Margarine

50 g Zucker

1 Ei

1/4 Backpulver

6 Pfirsichhälften oder 12 Aprikosenhälften (frisch oder aus der Dose)

2 Esslöffel Amaretto

1 Esslöffel flüssigen Blütenhonig, Waldhonig, Akazienhonig oder Orangenblütenhonig

 

Zubereitung:

Zunächst den flüssigen Blüten-, Wald-, Akazien- oder Orangenblütenhonig mit Amaretto vermischen. Die Früchte mit der Schnittkante nach oben auf einen Teller legen und die Honig-Amaretto-Flüssigkeit in die Mulden der Kerne verteilen. Ca. ½ – 1 Stunde durchziehen lassen.

Inzwischen Mehl, Mandelmehl, Backpulver, Butter, Zucker und das Ei in eine Schüssel geben und einen geschmeidigen Mürbeteig daraus kneten. Den Teig – je nachdem ob es kleine Aprikosenhälften oder größere Pfirsichhälften sind – in 6 oder 12 Teile teilen und mit dem Nudelholz ausrollen, so dass ein ausgefranster Rand entsteht. Die Teigstücke auf ein Backblech legen, das mit Backpapier oder mit einer Silikon-Dauerbackfolie ausgekleidet ist. In der Mitte eines jeden Teigstückes den Teig ein wenig vertiefen, so dass man hier die Fruchthälfte mit der Schnittkante nach unten aufsetzen kann. Vorher die Honig-Amaretto-Flüssigkeit, die noch in der Mulde vorhanden ist, mit dem Backpinsel auf dem Teig verteilen. Bei 140 ° C Umluft ca. ½ Stunde im vorgeheizten Backofen backen. Höhere Temperaturen verträgt das Gebäck nicht, da der Honig-Amaretto-Sud schnell bräunt.

Viel Spaß beim Ausprobieren – und guten Appetit!

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


click tracking